Drum-Workshop (Level 2) am Samstag, den 13. und 20. Oktober 2018

Es ist mal wieder soweit. Wir haben für dieses Jahr noch zwei Termine gefunden an dem die nächsten Drum-Workshops stattfinden. Diesmal „Level 2“ als Anforderung. Das bedeutet, dass wir die folgenden Themen behandeln werden:

  • Einführung zum Thema Sitzposition und Spiel-Optimierung
  • Warm-Ups und deren sinnvolle praktische Anwendung („Wofür brauche ich das überhaupt?!?“)
  • Spielen mit Metronom und sinnvolle Übungen zum Thema Timing
  • Das Erlernen von Rudiments (Single, Double, Five-Stroke, Seven-Stroke, Single-Paradiddle, Double-Paradiddle und Flams (Alternative))
  • Drumset Orchestrierung von Rudiments

Die Teilnehmer Zahl ist auf vier Personen begrenzt. Der Kurs findet wie immer im Hexagon-Studio statt, so dass das Equipment komplett gestellt werden kann. Wir arbeiten hier mit vier verschiedenen Snares und zwei Drum-Sets um die entsprechenden Übungen vorzubereiten und auch am Set zu üben.

Wenn Du schon über Noten-Kenntnisse verfügst ist das von Vorteil, stellt aber keine Voraussetung dar.

Im Anschluss an den Kurs gibt es noch einen kleinen Ausblick, was im Kurs ab Level 3 für Themen behandelt werden. Vorschläge und Wünsche können wir dann natürlich auch einfließen lassen.

Die Kosten belaufen sich auf 35€ pro Teilnehmner. Anmeldung bitte per Mail an: workshop@hexagon-studios.de

Der Kurs geht von 11:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr (Ende offen)

Ganz wichtig: Bitte bingt Kopfhörer mit (idealerweise In-Ear Kopfhörer)